KOMPETENZ und ERFAHRUNG

in Beratung, Entwicklung und Support

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

comsol.pngComsol Reisekosten

Wir vereinfachen Verwaltung und Abrechnung

Die seit 2002 von Microsoft Business Solutions zertifizierte Speziallösung Comsol Reisekosten wird zur Zeit von mehr als 50 Microsoft Partnern bundesweit für alle Navision Kunden vertrieben.

Comsol Reisekosten ist 100% in die ERP-Lösung von Microsoft Navision integriert. Dadurch lassen sich

ohne Schnittstellen Reisekostenabrechnungen direkt in die Finanzbuchhaltung übernehmen (direkte Integration in die Navision Finanzbuchhaltung). Bei der Finanzbuchhaltungskontierung der Reisekosten-Belegarten werden Vorsteuern, Kostenstellen und Kostenträger berücksichtig.
Es ist nicht notwendig, jede einzelne Reise als eine Abrechnung zu deklarieren. Eine Abrechnung kann eine beliebige Periode umfassen und aus beliebig vielen Reisen und sonstigen Abrechnungen bestehen (Sammelabrechnung). Die Erfassung der Beträge in Fremdwährung ist möglich.

 

Die Parametrisierung bei der Reisekosten-Belegart ermöglicht die sofortige Abrechnung gegenüber dem Mitarbeiter, dem Finanzamt (Festhalten der steuerpflichtigen Sachbezugswerte) sowie die Weiterbelastung von Projekten durch den Weiterverrechnungspreis. Die Auszahlung ist flexibel gestaltet (über Kreditor-, Sachkonto oder über die Lohnabrechnung). Durch die Unterstützung der Funktion Navigate in Navision werden die Abrechnungen transparent.

Das Programm ermittelt automatisch die Sachbezugswerte, sowie die Verpflegungs-, Übernachtungs- und Fahrtkostenpauschalen. Projektkosten können zu Verkaufspreisen (Netto) an das Projekt weiterbelastet werden. Es können aber auch Weiterbelastungspreise hinterlegt werden. Individuelle Projektlösungen (Comsol Dienstleister) können in Comsol Reisekosten innerhalb von Navision über die Einrichtungstabelle eingebunden werden.

Weitere Funktionalitäten:

  • automatisches Erstellen der Einrichtungsdaten über eine Funktion
  • einfache Erfassung mittels Wizard
  • integriertes Genehmigungsverfahren
  • Report für den Nachweis des steuerpflichtigen Sachbezugswertes
  • Erweiterungen im Reisekosten-Controlling (Vorschuss, bereits durch Arbeitgeber bezahlte Rechnungen z.B. vom Reisebüro)
  • Reisen kopieren
  • Reisen stornieren
  • Dienstwagenverwaltung